Mittwoch, 18. Juli 2018

Stürzte Aufzugskabine ab? - zwei Verletzte bei Demontagearbeiten

Würzburg-Lengfeld
(Erstmeldung) Bei einem Arbeitsunfall sind am Mittwoch Abend zwei Personen verletzt worden.
Nach ersten Informationen waren in einem Wohn-Hochhaus im Würzburger Stadtteil Lengfeld zwei Montagearbeiter damit beschäftigt, einen Aufzug zu demontieren, als es zu dem schweren Zwischenfall kam. Gegen 17:30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst über einen Aufzugabsturz informiert. Als die alarmierten Kräfte an der Unglücksstelle ankamen, war die Aufzugskabine in unterster Position im Keller, die beiden verletzten Arbeiter befanden sich außerhalb der Kabine.
Da die beiden Verletzten noch nicht vernehmungsfähig waren, können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben zum Unfallhergang gemacht werden. Auch über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt.
Die beiden Männer wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Die Berufsfeuerwehr Würzburg kontrollierte in dem Hochhaus, ob alle Aufzugstüren verschlossen waren.

Es wird nachberichtet, sobald der Pressebericht der Polizei vorliegt.











Fotos: Berthold Diem
© B. Diem 2018

Sonntag, 15. Juli 2018

Wegen anhaltender Trockenheit - Feuerwehr beregnet LGS-Gelände

Würzburg
(Erstmeldung) Wegen der lang anhaltenden Trockenheit ist das Beregnungssystem auf dem LGS-Gelände offenbar an seine Grenzen gestoßen.
Bereits seit einigen Tagen beregnen die Feuerwehren der Stadt Würzburg im Wechsel die trockenen Flächen mit Wasser aus den Hydranten der Stadt. Dabei werden täglich viele Kubikmeter Wasser gebraucht.














Fotos: Berthold Diem
© B. Diem 2018

Mittwoch, 11. Juli 2018

Brand in Keller

Hettstadt, Lkr. Wü 
(ppu) In der Baumgartenstraße kam es am Dienstagmorgen zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte als Ursache den Kabelstrang am Stromnetzanschluss des Hauses ausmachen. Die dortigen Kabel waren aus unbekannter Ursache verschmort und die Hitze hatte bereits auf eine davor befindlich Holzverschalung übergegriffen.

Die komplette Stromversorgung wurde daraufhin vom Versorger unterbrochen. Ein Schaden am Gebäude entstand nicht. Eine Person musste mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht werden. Bei dem Einsatz waren über 40 Rettungskräfte vor Ort.










Fotos: Berthold Diem
© B. Diem 2018

Samstag, 7. Juli 2018

Vermisstensuche auf dem Main - Polizei bittet um Mithilfe

BERGTHEIM, OT OPFERBAUM, LKR. WÜRZBURG. 
(ppu) Seit Freitagabend wird ein 57-Jähriger vermisst. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang ergebnislos verliefen, bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Der 57-Jährige stammt aus Opferbaum und wurde zuletzt am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr, auf dem Weinfest in Obereisenheim gesehen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durch die zuständige Polizeiinspektion Würzburg-Land verliefen bislang ins Leere.
Am Samstag Nachmittag suchten Boote der Wasserwacht und der DLRG mit Sonargeräten den Main zwischen Ober- und Untereisenheim nach dem Vermissten ab.

Von dem Vermissten liegt folgende Beschreibung vor:

-       Ca. 190 cm groß
-       schlanke Figur
-       Vollbart
-       bekleidet mit schwarzer Jeans, blau-rot-grau kariertem Hemd, Crocs
-       unterwegs mit einem blauen Winora-Fahrrad

Wer den Vermissten nach seinem Verschwinden am Freitagabend gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1630 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Land in Verbindung zu setzen.











Fotos: Berthold Diem
© B. Diem 2018

Donnerstag, 5. Juli 2018

Dreharbeiten bei der Feuerwehr - Bayerisches Fernsehen zum Thema Sichtschutzwände

Waldbrunn, Lkr. Würzburg
(EigBer) Die Würzburger Redaktion vom Bayerischen Fernsehen hat das Thema "Sichtschutz gegen Schaulustige" aufgegriffen. Am Donnerstag Nachmittag war ein BR-Team bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn zu Dreharbeiten zu Gast.
Der Beitrag über die Sichtschutzwände wird am Freitag, 06.07.2018 ausgestrahlt.












Fotos: Berthold Diem
© B. Diem 2018